Tooltip

insgesamt 39

Zielgruppe(n): Sek I, Sek II, Multiplikator*innen, Lehrkräfte | Anbieter: Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen / HessenRohstoffe (HeRo)
Themenbereich(e): Konsum und Lebensstil, Nachwachsende Rohstoffe, Ressourcennutzung, Abfall, Recycling, Upcycling
Veranstaltungsort: vor Ort in der Schule
Dauer: 4 Unterrichtsstunden, TN-Beitrag: 2,50 € / pro SchülerIn
Ansprechpartner*in: Anja Neubauer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 05542-3038-352

Kurzbeschreibung:

Schulklassen-Workshop für Klasse 5-13
Methode: Stationenlernen und Gesprächsrunde

Im Workshop setzen sich die SuS mit den vielfältigen Aspekten der Kunststoffe auseinander: Kunststoffe sind wahre Multitalente und allgegenwärtig, praktisch und wir benutzen sie rund um die Uhr.

Doch sie haben auch ihre Schattenseiten, denkt man an die Ressourcen für ihre Herstellung, die globalen Massen an Plastikabfällen, das Problem des Mikroplastiks und die Verschmutzung der Ozeane.

Welche Alternativen gibt es zu den erdölbasierten Kunststoffen und welche Handlungsalternativen gibt es?

Die SuS lernen, dass Kunststoffe sehr vielfältig sind hinsichtlich ihrer Rohstoffbasis, ihrer Eigenschaften, Recyclingfähigkeit und biologischen Abbaubarkeit. Die Themen Mikroplastik, Abbaubarkeit und Rohstoffbasis werden an praktischen Experimentierstationen erfahrbar gemacht. Sie lernen die Biokunststoffe als Alternative zu den konventionellen erdölbasierten Kunststoffen kennen, erfahren etwas über die verschiedenen Rohstoffe, stellen selbst einen Biokunststoff her.

Auch das eigene Konsumverhalten, d.h. der eigene Kunststoffver- und gebrauch wird betrachtet und nach Alternativen gesucht.